Textur.png
Caspar-min.png

CASPAR

nine-circles-siegel.png
 

Caspars Affinität zur Schweizer Hardcore-Musikszene inspirierte den gebürtigen Basler, seiner Leidenschaft für das Tätowierhandwerk zu folgen. 2015 begann er seine Lehre in Zürich, wo er in einem der ältesten traditionellen Shops der Schweiz arbeitete.

 

Neben seiner Zeit, Sorgfalt und Energie, die er in das Tätowieren steckt, findet man Caspar in seiner Freizeit am Zeichentisch, wo er Flash Sheets malt.

Nadja-min.png

NADJA

nine-circles-siegel.png
 

Bereits als Kind arbeitete Nadja gerne mit Stift und Papier – damals zeichnete sie vor allem Comic- und Tiermotive.


Schon früh war für Nadja klar, dass sie eines Tages Tätowiererin werden wollte. Geleitet von ihrer kreativen Ader, besuchte Nadja die Kunstschulen in Luzern und Basel. Seit nun über zehn Jahren übt sie ihren Traumberuf aus. Dabei ist es ihr wichtig, für jeden Menschen, der ins Studio kommt, ein einzigartiges Kunstwerk zu schaffen.

Nico-min.png

NICO

nine-circles-siegel.png
 

Im Sommer 2018 begann Nico seine Tattoo-Karriere als Nadjas Lehrling, da beide ihre grosse Leidenschaft für das Zeichnen verbindet.

Sein langfristiges Ziel ist es, diese Leidenschaft durch das Tätowieren weiter zu vertiefen und das mit anderen zu teilen.


Musik, sowohl das Machen als auch das Erleben von Musik, spielt eine wichtige Rolle in Nicos Leben. Er lässt sich oft von ihr inspirieren, um aussergewöhnliche Merch-Designs zu entwerfen.

Ingrid-min.png

INGRID

nine-circles-siegel.png
 

Früher sass Ingrid stundenlang in Comicläden und liess sich von der Punkszene ihrer zweiten Heimat Berlin inspirieren.


In den letzten acht Jahren, in denen sie ihre Fähigkeiten verfeinerte, hat Ingrid ihr Interesse am Dunklen und Düsteren in ihre floralen und grafischen Designs einfliessen lassen.